Marschmusikbewertung der BAG Bruck/Leitha - Rückblick

MMB 2024 - Gruppe

Bei der Marschmusikbewertung der BAG Bruck/Leitha 22. Juni 2024 in Rohrau fand ein für Niederösterreich, wenn nicht sogar österreichweit, einzigartiges Projekt der vier Musikkapellen der Marktgemeinde Trautmannsdorf/Leitha statt:
Rund 120 Musikerinnen und Musiker unserer Gemeinde sind in einer Formation zur diesjährigen Bewertung angetreten.

In der höchstmöglichen Bewerbsstufe E wurde zum „Bozner Bergsteigermarsch“ einmarschiert und „Das Trio“ laut gesungen. Zur „4er Polka“ (eine Melange der für jede unserer vier Ortschaften typischen Polka, arrangiert vom Gallbrunner Helmut Zsaitsits) wurde die Showfigur „auseinand und wieder zam“ aufgeführt.

Dem Motto dieses Projektes "die musikalische Gemeinschaft und der Vereinigung aller Generationen – von 13 bis 74 Jahre" konform wurde beim Abmarsch das Lied „Viribus Untis“ intoniert. So konnte gezeigt werden, was die vier KGs verbindet und dass unsere Ortschaften zusammengewachsen sind. 

Denn: „Musik verbindet“! und der schönste Weg ist der gemeinsame! 

MMB 2024 - Fanclub

MMB 2024

MMB 2024 - Video